Inhalte

 

In vier unterschiedlichen Panels werden bei der 5. DOM-Konferenz die Hauptfragen in Impulsvorträgen zur Diskussion gestellt, anschließend können die Teilnehmer aktiv und direkt Antworten auf offene Fragen mit den Vortragenden erörtern.

Die DOM-Konferenz-Panels:

Panel 1: Verstehen konkurrierender Paradigmen

Panel 2: Herausforderungen unternehmerischer Rollen

Panel 3: Gestalten sozialer Interaktionen

Panel 4: Führen mit organisatorischen Paradoxien

Diese Panelstruktur wird auch an den beiden Workshoptagen in Appesbach aufgenommen.

Die 5. DOM-Konferenz ist also keine Tagung im herkömmlichen Sinn. Die Teilnehmer an der Konferenz können von den internationalen Top-Experten direkt und unmittelbar profitieren. Frontalvorträge werden auf ein Minumum reduziert, im Mittelpunkt stehen dialogisches, gemeinsames Erarbeiten von Antworten auf aktuelle Fragestellungen der Konferenzteilnehmer.

 

'