Cheryl Heller

Cheryl Heller ist Gründerin und Vorstandsvorsitzende des neuen MFA-Studiengangs Design for Social Innovation an der School of Visual Arts (SVA) in New York, Vorstandsvorsitzende von PopTech, einem Netzwerk für disruptive Innovation, in dessen Mittelpunkt der technologische und soziale Wandel steht, und Gründerin von Heller Communication Design. Als Kommunikationsdesignerin und Unternehmensstrategin leistet sie Pionierarbeit und wurde bereits zwei Mal für den Cooper Hewitt National Design Award for Communication Design nominiert.

In Großunternehmen wie Seventh Generation, L’Oreal, Hachette Filipacci und Sappi sowie in gemeinnützigen Organisationen wie WWF, Audubon, IDE (International Development Enterprises), The Cloud Institute for Sustainability Education und den Girl Scouts of the USA setzt sie seit vielen Jahren Grundsätze der sozialen Innovation und Nachhaltigkeit um. Für Sappi schuf sie 1999 die Ideas that Matter-Kampagne, durch die bisher mehr als 10 Millionen Dollar an Designer geflossen sind, die sich im Dienste der Öffentlichkeit engagieren. http://dsi.sva.edu

 

 

'